höchstmass doziert am IMK

höchstmass doziert am IMK, Dem Institut für Marketing und Kommunikation. Am Standort Wiesbaden betreuen die beiden Geschäftsführer seit Dezember 2017 das Modul “Eventmarketing”. Den angehenden Fachwirten im Bereich “Kommunikations-Management” haben Mevlida Velagic und Michael Johannes die Grundlagen und Methoden des Eventmarketings näher gebracht.

In 5 Einheiten zu je 180 Minuten hat die Gruppe alle Themen besprochen. Vom kreativen- bis hin zum rechtlichen Aspekt von Veranstaltungen, alles wurde dabei intensiv beleuchtet. Um das zu ermöglichen, wurden in wochenlanger Vorbereitung zahlreiche praxisnahe Beispiele aus dem eigenen Erfahrungsschatz und aus der einschlägigen Literatur aufbereitet.

Dem Thema entsprechend war der Unterricht emotionalisierend und hat den Kontakt von Mensch zu Mensch in den Vordergrund gerückt. Die Zeit war interatkiv und abwechslungsreich gestaltet. Dabei wichen die beiden Dozenten bewusst vom üblichen Frontalvortrag ab. Interaktiv und praxisnah war der Unterricht konzipiert, damit die Studenten das vermittelte Wissen leichter verinnerlichen können.

Bei der Abschlussarbeit, der Ausarbeitung eines Event-Konzepts, haben die Studierenden das gelernte direkt angewendet. In Gruppenarbeit ist ein Konzept zur Präsentation eines neuen Produkts erarbeitet worden. Dabei hatten die Lehrkräfte die Idee, durch die Vorgabe von realistischen Budgets und Zielen den Lernerfolg zu maximieren. Nach dem Vortrag jeder kleingruppe wurden die Ergebnisse diskutiert, um den jungen marketingern direkt ein realitätsnahes Feedback zu geben.